Mobile Messkoffer für viele Zwecke

Erfassen beliebiger Messgrößen - in Echtzeit, per Web

Manchmal werden Kurzzeit­messungen benötigt; oder Langzeit­messungen ohne feste Installation als un­komplizierter Einstieg in das Anlagen­monitoring und Energie­­controlling. Die Lösung hierfür sind unsere mobilen Messkoffer.

Mobile Messkoffer werden zur orts­unabhängigen, temporären Leistungs­­messung, Raumklima­kontrolle oder für Anlagen­­überwachungen aller Art genutzt. Sie werden zur Vorabanalyse durch Energieberater oder zur Erfolgs­kontrolle eingesetzt. Alle Messwerte werden hochaufgelöst in Echtzeit per Mobilfunk übertragen. Die Daten­anbindungen sind für eine schnelle und einfache Handhabung optimiert.

deZem konfektioniert mobile Messkoffer nach Wunsch. Einige typische Modelle sind hier gezeigt.

Vor Ort gilt: Auspacken, anschließen, Messdaten binnen weniger Minuten orts­unabhängig und online nutzbar machen.

1. Der Klassiker unter den Messkoffern

Messkoffer für flexible Strom- und Wirklastmessungen

  • 8x, 16x, oder 24x Eingänge für kompakte Klapp­strom­wandler mit praktischen Steck­verbindern, bis zu 100m absetzbar, mit deZem-ZMx-Technik
  • Zählimpulseingänge
  • Analogsignale 0 - 10 VDC, 0 - 20 mA (z. B. für Druckluftflüsse, Luftfeuchte, CO₂, Differenzdrücke u. v. m.)
  • 400 VAC-Stecker am Koffer
  • Datenübertragung verschlüsselt und in Echtzeit über Mobilfunk-Modem
  • Einbinden vieler Daten­quellen und Feld­busse wie Modbus, M-Bus, wireless M-Bus, CANopen, BACnet u. v. m. (siehe auch separates Datenblatt iPCX)

Auch als Variante für reine Effektiv­strommessungen erhätlich.

Warum deZem Messkoffer?

  • Einfach zu installieren
  • Ausstattung nach individuellen Anforderungen
  • Echtzeitdaten­übertragung per Mobilfunk (SIM inkl.)
  • Fernzugriffs­möglichkeit des deZem Supports (auf Wunsch)
  • Einsatz von Standard­komponenten (Hutschienen­geräte)
  • Strapazier­fähige Kunststoff­koffer für raue Umgebungen
  • Messwerte direkt sichtbar in der deZem Software

2. Basis Messkoffer

Kostengünstiger Einstieg ins Energie­management

  • 6x digitale Eingänge für Zähler mit Impuls­schnittstelle
  • 2x Eingänge für Optokoppler (Ferraris­scheiben und LED),
  • Mobilfunk-Modem mit extener Antenne
  • SIM-Karte und Datenverkehr für ein Jahr inklusive
  • Echtzeit­übertragung der Mess­werte
  • Inklusive vorkonfiguriertem Bericht

3. Messkoffer mit Ultraschall-Durchfluss­messung

Überwachung von Wärme- und Kälteflüssen

  • Aufschnall-Ultraschall Sensorschienen (clamp-on)
  • Auflege-Temperaturfühler für Vor- und Rücklauf
  • Unterbrechungs- und kontami­nations­freie Messung
  • Für leitungs­gebundene Flüssigkeiten
  • Echtzeitübertragung der Mess­werte über Mobil­funk
  • Kombinierbar mit Brenn­stofffluss o. Ä. zur laufenden Überwachung von Kenn­zahlen

 

Clamp-on Ultraschall­sensorschiene zur Durch­fluss­messung von leitungs­gebundenen Flüssigkeits­strömen