EEG-Umlage deutlich erhöht – aber sie lässt sich ebenso deutlich reduzieren!

Die EEG-Umlage wird jährlich neu berechnet, 2013 wird sie von 3,592 auf 5,277 ¢/kWh erhöht. Während die Umlage seit ihrer Einführung 2003 durchschnittlich um 32% pro Jahr stieg, beträgt die Steigerung dieses Jahr 47%. Für Stromkunden ist es also mal wieder Zeit, darüber nachzudenken, wie sich der kommende Anstieg der Energiekosten dämpfen lässt.

Unternehmen des produzierenden Gewerbes mit einem Stromverbrauch von mehr als 1GWh/Jahr und zusätzlich hoher Stromintensität (Verhältnis der Stromkosten zur Bruttowertschöpfung > 14%) können die EEG-Umlage reduzieren.

Ab einem Jahresverbrauch von 10 GWh ist dafür allerdings ein nach ISO EN 50001 oder EMAS zertifiziertes Energiemanagement Voraussetzung. Sie werden es wissen oder ahnen: deZem bietet die nötige Technik und ein maßgeschneidertes Softwarepaket für die Erfüllung dieser Normen.

Wie hoch sind aber die Kosteneinsparungen, die man durch die Ausnahmenregelung im EEG erzielen kann?

Zur Berechnung wird der gesamte Stromverbrauch des Unternehmens in verschiedene Anteile zerlegt. Für die erste GWh gibt es keine Reduktion. Die zu zahlende EEG-Umlage reduziert sich aber in mehreren Schritten deutlich für die höheren Verbrauchsstufen:

Stromanteil EEG-Umlage Redaktion um...
bis zu 1 GWh 5,277 ¢/kWh -
1 – 10 GWh 0,5277 ¢/kWh 90%
10 – 100 GWh 0,05277 ¢/kWh 99%
ab 100 GWh 0,05 ¢/kWh >99

Die folgende Tabelle zeigt an einigen Beispielen, wie die tatsächlichen Kosten nach der Reduktion ausfallen:

Stromverbauch volle EEG-Umlage reduzierte EEG-Umlage Ersparnis in %
2 GWh/Jahr 105.540 € 58.074 € 45 %
20 GWh/Jahr 1.055.400 € 105.540 € 90 %
200 GWh/Jahr 10.554.000 € 197.756 € 98 %

Die Ausnahmeregelungen lohnen sich also nicht nur für die ganz großen Verbraucher: Noch im unteren Gigawattstundenbereich lässt sich die Umlage um deutlich mehr als 50% reduzieren.

Weitere Informationen und Erläuterungen zum EEG und insbesondere zur Zertifizierung hat das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in diesem Merkblatt zusammengestellt.